Die E-Junioren bestätigten ihre guten Leistungen erneut im Auswärtsspiel gegen die SG Freinsheim/Weisenheim. Mit einem kampfbetonten Spiel begeisterten sie Zuschauer und Trainer und gewannen mit 5:3 Toren. Die Torschützen waren Sunaj Mandic (4x) und Marlon Graf (1x).

Auch die F-Junioren brachten aus ihrem Auswärtsspiel in Großniedesheim einen souveränen 13:0-Sieg mit nach Hause. Zu sehen war ein einseitiges Spiel gegen eine sehr junge Mannschaft, in dem die jungen Kicker mit schönen Spielzügen und sehenswerten Toren auftrumpfen konnten. Die Tore schossen Melih Sahingöz, Matheo Maier, Anton Krafczyk, Shkodran Krasnigi und Elias Graf.

In dieser Saison konnte auch eine Bambini-Mannschaft gemeldet werden, die bisher zweimal zum Einsatz kam. Die kleinen Fußballer und Fußballerinnen der Jahrgänge 2011 und jünger fuhren zu ihrem ersten Spiel nach Frankenthal. Auswärts in ungewohnter Umgebung übertrafen sie die Erwartungen ihrer Trainer und zeigten, was sie im Training schon alles gelernt haben. Mit drei Toren, erzielt durch Ryan Jamal Simon (2x) und Neo Froin (1x), erfreuten sie ihre Trainer und vermittelten einen kleinen Eindruck ihres Könnens. Da war es zu verschmerzen, dass die Gastgeber das Spiel gewannen. Das anschließende Siebenmeterschießen war dann ausgeglichen. Auch im zweiten Spiel zuhause gegen die TuS 1897 Sausenheim unterlagen die Kleinen. Hier gelang es ihnen nicht, ihre Chancen zu nutzen, was ihre Trainer vor ein Rätsel stellte. Dennoch konnten sie vier Tore für sich verbuchen durch Tore von Ryan Jamal Simon (2x) und Neo Froin (1x) sowie ein Eigentor des Gegners. Auch hier verlief das anschließende Siebenmeterschießen ausgeglichen.